<-- Zurück

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Online-Warenbestellungen

Die nachfolgend aufgeführten Bedingungen sollen ein faires Miteinander für Sie und uns ermöglichen. Ihre gesetzlichen Rechte werden natürlich nicht eingeschränkt. Umtausch oder Rückgabe können wir natürlich nur gewähren wenn uns die Ware original verpackt, ungetragen und unbeschädigt zugeht.
 
§ 1 Geltungsbereich

Für Online-Warenbestellungen bei Juwelier Köhler gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von
 

Juwelier Köhler GmbH
Martin Schädler
 
Bahnhofstrasse 5
87534 Oberstaufen
 
Telefon: (0049)-08386 961396
Fax: (0049)-08386 961397
 
E-Mail:info@juwelier-koehler.de

Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB. Abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie schriftlich von Juwelier Köhler bestätigt worden sind.


 
§ 2 Zustandekommen des Vertrages


 

Der Vertrag über die Lieferung von Waren kommt zwischen Juwelier Köhler und dem Kunden dadurch zustande, dass der Kunde nach Auswahl der von ihm ausgewählte Waren auf der Internetseite von Juwelier Köhler aus dem Warenkorb bestätigt und seine Bestellung auf elektronischem Weg oder per Fax absendet.


 
§ 3 Widerrufsrecht und Rückgaberecht


 

Dem Kunden steht ein Widerrufsrecht und Rückgaberecht zu. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und schriftlich per Brief oder Fax oder durch Rücksendung der Sache innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Lieferung erfolgen (§361 a BGB); zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Im Falle der schriftlichen Erklärung des Widerrufs muss die Ware ebenfalls an Juwelier Kohler zurückgesandt werden.

Das Rückgaberecht und der Umtausch ist ausgeschlossen bei Sonderangeboten sowie Sonderbestellungen (z.B. Sonderanfertigungen und Artikeln mit Gravuren).

Die Rücksendung hat in der gleichen Verpackung wie die Lieferung zu erfolgen. Bei Rücksendung von Ware, muss der Kunde diese ausreichend versichert versenden,

Gegen Vorlage der Rechnung kann der Kunde die Ware auch bei Juwelier Kohler in Oberstaufen zurückgeben.

Hat der Kunde die Verschlechterung der Ware (Tragespuren), den Untergang oder die anderweitige Unmöglichkeit der Rückgabe zu vertreten, so hat er Juwelier Kohler die Wertminderung oder den Wert zu ersetzen.

§ 4 Lieferung


 

Warenlieferungen erfolgen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland bei Vorausüberweisung Versandkostenfrei, Bei Lieferungen ins Ausland und Nachnamelieferungen werden die anfallenden Gebühren berechnet.

Waren werden dem Kunden durch Transportunternehmen an die von ihm angegebene Lieferanschrift geliefert, in der Regel als Paket (Lieferungen sind von uns Versichert).

Der Liefertermin geht aus der Auftragsbestätigung hervor. Verzögerungen bei Lieferengpässen können nicht ausgeschlossen werden.

Juwelier Köhler ist zu Teillieferungen berechtigt. Die infolge von Teillieferungen entstehenden Mehrkosten trägt Juwelier Köhler. Falls eine vom Kunden bestellte Ware nicht verfügbar ist, behält sich Juwelier Köhler vor, diese nicht zu liefern.


 
§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen


 

Alle von Juwelier Köhler angegebenen Preise verstehen sich einschließlich Mehrwertsteuer in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils geltenden gesetzlichen Höhe, sowie einschließlich der Portogebühren (bei Vorausüberweisung).

Zahlungen erfolgen nach Wahl des Kunden, per Nachnahme oder durch Vorausüberweisung.

Der Kunde kann die von ihm in der Bestellung gewählte Zahlungsart nach Vertragsschluss nur mit Zustimmung von Juwelier Köhler ändern. Juwelier Köhler behält sich vor, die Ausführung einer Lieferung oder die Annahme einer Bestellung davon abhängig zu machen, dass der Kunde eine bestimmte Zahlungsart wählt.

Die Aufrechnung des Kunden mit einer Gegenforderung ist ausgeschlossen, es sei denn, die Gegenforderung ist unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.


 
§ 6 Gewährleistung


 

Die Produktabbildungen können vom Aussehen der gelieferten Produkte aus Technischen Gründen (Bildschirmeinstellungen etc.) abweichen, insbesondere hinsichtlich Farbe und Größe.

Juwelier Köhler verpflichtet sich, Mängel gelieferter Waren nach Absprache durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung zu beheben.

Schlägt die Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehl, so kann der Kunde Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Wandlung) verlangen.

Offensichtliche Mängel, insbesondere leicht erkennbare Transportschäden, hat der Kunde innerhalb einer Ausschlussfrist von sieben Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich gegenüber Juwelier Köhler anzuzeigen.


 
§ 7 Eigentumsvorbehalt


 

Gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Juwelier Köhler .


 
§ 8 Erfüllungsgehilfen / Datenschutz


 

Juwelier Köhler ist berechtigt, sich Dritter zur Durchführung des Vertragsverhältnisses zu bedienen, insbesondere zur Herstellung und zum Versand der Waren sowie zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs einschließlich Bonitätsprüfung.

Juwelier Köhler darf Daten des Kunden selbst nutzen und nur an Dritte zur Durchführung des Vertrages weitergeben. (Daten werden ansonsten selbstverständlich NICHT weitergegeben)

Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten des Kunden wird Juwelier Köhler die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) beachten.


 
§ 9 Schlussbestimmungen


 

Erfüllungsort und Zahlungsort ist der Sitz von Juwelier Köhler 87534 Oberstaufen.
Gerichtsstand ist 87534 Oberstaufen.

Unter Geltung dieser AGB geschlossene Verträge unterliegen deutschem Recht mit Ausnahme des UN-Kaufrechts (CISG United Nations Convention on Contracts for International Sale of Goods vom 11.04.1980).

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Vertragsparteien sind in diesem Falle verpflichtet, an der Schaffung von Bestimmungen mitzuwirken, durch die ein der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahekommendes Ergebnis rechtswirksam erzielt wird.


 
<-- Zurück